Buchkritik: Dr. Daniele Ganser – “Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren – Eine Chronik von Kuba bis Syrien”

Eine gut verständliche Übersicht für Neu-Einsteiger und ein Nachschlagewerk für alte Hasen

Dass Dr. Daniele Ganser, der schweizer Historiker, Friedens- und Energieforscher, gute und erfolgreiche Bücher schreiben kann, ist spätestens seit seinen beiden Vorgängerwerken bekannt: “Europa im Erdölrausch: Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit” (2012) und seine abgedruckte Doktorarbeit “NATO-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” (2008, beide Orell Füssli Verlag). Der aufmerksame Beobachter alternativer Online-Medien weiß schon des Längeren, dass er ebenso das Talent besitzt, die komplexen Zusammenhänge geostrategischer Politik in seinen Vorträgen einfach verständlich darzustellen. Für sein im Oktober 2016 veröffentlichtes Buch brachte er nun diese beiden Fähigkeiten unter einen Hut. Weiterlesen

Wer ist Ken Jebsen? – Ein Interview

Es gibt wohl kaum einen Journalisten, der aktuell umstrittener ist als Ken Jebsen. Es gibt aber auch keinen, der den Leitmedien deutlicher zeigt, wie man heutzutage Zuschauer und Leser in allen Alters- und Gesellschaftsklassen erreicht. Mit seinem Team führt er herausragend erfolgreich das Internetportal KenFM, auf dem regelmäßig Artikel verschiedener Autoren, ausführliche Interviews sowie Diskussionsrunden veröffentlicht werden. Vieles versucht man ihm nachzusagen, auseinandergesetzt haben sich mit ihm nur wenige. Warum eigentlich? Einen kleinen Einblick in die Gedankenwelt des Ken Jebsen könnte euch dieses Interview bieten…

Weiterlesen

Mira goes Kabarett #5: Pispers‘ letzter Abend

Volker Pispers ist DER Name im deutschsprachigen, politischen Kabarett. Mit harter Zunge und einem sehr direkten Witz brachte er einem nicht vor Tadel gefeitem Publikum über mehrere Jahrzehnte die politischen, wirtschaftlichen und auch humanitären Probleme dieser Welt näher. Man kann zweifelsohne sagen: Ohne Volker Pispers wäre das Kabarett in Deutschland nicht da, wo es heute ist, und andere Künstler, die direkt oder indirekt in seine Fußstapfen traten, würde es womöglich nicht geben.

Doch nun hat er, frei gesagt, die Schnauze voll und hat sich in eine unbefristete Bühnenpause verabschiedet. Zum Abschied setzte er ein letztes Mal zum Rundumschlag an.

Weiterlesen