Buchkritik: Jürgen Todenhöfer – “Inside IS – 10 Tage im Islamischen Staat”

Ein beeindruckendes Werk, das informiert und berührt

Jürgen Todenhöfer kannte ich bislang nur aus den sozialen Medien und diversen TV-Auftritten. Mit seinen Aussagen und Ansichten hat er mich in der Vergangenheit durch die Bank überzeugt und so wurde es doch langsam mal Zeit, dass ich eines seiner Bücher lese. Auch wenn ich Todenhöfers “Traum vom Frieden” sicherlich teile, fiel meine Wahl ohne große Überlegung und wohl der aktuellen Entwicklung geschuldet, auf sein Werk “Inside IS”, in welchem er die Erlebnisse beschreibt, die er und sein Team auf ihrer zehntägigen Reise im und mit dem Islamischen Staat machten.

Weiterlesen

Weltherrschaft? Nicht genug für die USA!

Die spinnen, die Römer! Nee, ‘tschuldigung – die Amis!

Da denkt man, die US-Regierung hätte mit ihren abstrusen Lügengeschichten einen Punkt erreicht, an dem man sich über keine ihrer Machenschaften mehr wundern würde, aber dann setzen die werten Damen und Herren um Obama tatsächlich noch einen drauf. Denn, und jetzt aufgepasst bitte, die Vereinigten Staaten von Amerika – Kriegstreiber, Weltpolizei, Pleitegeier, Völkermörder, mir würde noch so vieles einfallen – erklärten sich per Gesetz nun offiziell und scheinbar unanfechtbar zum….

Weiterlesen